Über mich

Hunde und Pferde begleiteten mich schon mein ganzes Leben lang, und das ist nicht so kurz, denn ich bin mittlerweile 57 Jahre alt. Von Kindheit an schlägt mein Herz für die wunderschöne Rasse des Schäferhundes. Sie haben mich schon immer fasziniert.
Nachdem meine Schäfer-Mischlingshündin "Schiwi" 11 Jahre an meiner Seite gewesen ist, gab es einen Zeitabschnitt ohne Hund. Ich wollte meinen Tieren ein besseres Zuhause bieten, als eine Stadtwohnung bzw. einen Pensionsstall.

Ende 2015 ging dann endlich mein Traum von einem eigenen Hof im bayerischen Wald in Erfüllung.
Hier in Geraszell / Wiesenfelden haben meine Tiere und ich ein wunderschönes Zuhause mit sehr viel Platz zum Leben gefunden. Ständig fällt mir etwas Neues ein, was noch geändert, umgebaut und verbessert werden kann.

Nun war die Zeit gekommen, wieder nach einem Hund zu schauen. Es sollte ein reinrassiger Schäferhund werden und möglichst mit langem Fell. Dieser Hund sollte auf jeden Fall einen geraden Rücken haben. Und so landete ich schließlich bei einer Züchterin in der Nähe von Kiel, also ganz auf der anderen Seite von Deutschland. 
Nach kurzer Wartezeit setzte ich mich ins Flugzeug um meinen Welpen "Quiana vom altdeutschen Eck" abzuholen. Sie war eine dunkelgraue wunderschöne und liebenswerte Altdeutsche Schäferhündin aus alten DDR-Linien. 

Damals hatte ich bereits den Wunsch diese faszinierenden Hunde zu züchten. Doch es kam nicht dazu.

Heute leben "Coraja von der Wolfslounge" und "Gina von El Dorado" bei mir.

Meine Hunde sind Familienmitglieder und sie liegen mir sehr am Herzen!

Ich teile mein Haus und mein Grundstück mit ihnen. Sie nehmen an jedem einzelnen Tag am ganz normalen Ablauf teil. Sie werden nicht weggesperrt und dürfen wählen, ob sie lieber drin oder draußen sein möchten.

Sie werden artgerecht, sorgsam und mit Respekt behandelt. Zwingerhaltung kommt nicht in Frage. Mein Garten- und Hofgrundstück von rund 2000qm ist komplett eingezäunt. So können sie sich jederzeit frei bewegen und sind dabei sicher und gut aufgehoben.

Wir gehen jeden Tag durch Wälder und Wiesen spazieren, häufig auch mit anderen Hunden. Wir betreiben Mantrailen, was ihnen super viel Spaß macht, etwas Dummyarbeit zwischendurch und ZOS. Sie lernen auch einige Kunststückchen und sind fleißige Helfer im Haushalt.

© by Sabine Böhm, Altdeutsche Schäferhunde "Scion of Naiad"

Impressum I Datenschutz I Kontakt

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon