Wild Ice Hidayah Fenris Fangs

Rasse: Altdeutscher Schäferhund

Wurftag: 9.05.2019

Schulterhöhe: 62cm

Gewicht: 28Kg

HD: frei PDF

Pennhip: PDF

ED: frei PDF

OCD: frei PDF

LÜW: frei PDF

Chip-Nummer: 528210006006192 NLD

Zuchtbuch-Nr.: 57382 NVBK BR

Ahnentafel: PDF

DM: Genotyp N/N (frei) PDF

MDR1: N/N 

DNA Profil: folgt

 

Farbe: blue sable

aw/aw  - Agouti, Wolf Sable

d/d -  Eumelanin Verdünnung (blau)

Em/Em - dunkle Maske

B/b - Braun-Träger (liver)

i/i -  Phäomelanin Aufhellung (silber)

Vollständiger Embark Test: hier

Hidayah ist ein ganz besonderer Hund!

Sie ist charakterlich sowie optisch ein echter Schatz. Sie ist ruhig, abwartend und gutartig.

Ihre Farbe "blue sable" ist in Deutschland noch ziemlich unbekannt und selten. 

 

Sie stammt aus französischen und englischen Linien.

 

Ihr Vater "Glebe Von Wood Grace`s Boy" (Baron) lebt in den USA, stammt aber ursprünglich aus England.

Mama "Halo" wurde in Frankreich geboren (Zuchtstätte: Des Ambres Sera).

Sie wurde in die Niederlande importiert.

Hier findet ihr einige Informationen über die Vielfalt der Fellfarben beim Altdeutschen Schäferhund. Auch über solche, die in Deutschland nicht zur Zucht zugelassen sind, jedoch in anderen Ländern durchaus beliebt sind und gezüchtet werden:

https://www.fenrisfangs.com/de/fellfarben

https://hundefunde.de/d-lokus-dilute/

Weitere Infos zur Krankheit Color Dilution Alopecia (CDA), die Hunde mit der Fell-Farbe "Blau" betreffen kann, könnt ihr hier einsehen: Link (aktueller Wissensstand)

Solange es keinen Gentest gibt, der eine CDA zweifelsfrei ausschließen kann, wird es bei mir  keinen "blauen" Wurf geben!  Ob Hidayah übehaupt einmal zur Zucht eingesetzt wird ist noch offen.

Hidayah wurde beim NVBK/FNCB (Belgien) eingetragen und ist ein reinrassiger Altdeutscher Schäferhund. Ihren vollständigen Embark-Test findet ihr hier.

2019 / 2020

© by Sabine Böhm, Altdeutsche Schäferhunde "Scion of Naiad"

Impressum I Datenschutz I Kontakt

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon